Herzenslust

Herzenslust wendet sich an Männer, die mit Männern Sex haben, nimmt diese in ihren unterschiedlichen Lebensweisen ernst und spricht sie in ihren spezifischen Lebenssituationen an:

  • Männer im Coming Out
  • schwule Jugendliche
  • ältere Schwule
  • Schwule in Beziehungen
  • bisexuelle Männer
  • Männer, die Sex mit Männern haben

 

Die Kernbotschaft von Herzenslust ist, Aids ist nicht schönzureden, aber dem Virus nicht zu erlauben, Männern die Lust am Leben und am Sex zu nehmen.

 

Allem kann ich widerstehen, nur der Versuchung nicht.

—Oscar Wilde (1854-1900), irischer Schriftsteller

Herzenslust ist das Markenzeichen der AIDS-Hilfen und Schwulenprojekte in Nordrhein-Westfalen für Aktionen, Partyevents, Workshops, Fachkonferenzen u.v.m. im Bereich der AIDS-Prävention in schwulen Lebenszusammenhängen.

Das Herzenslust Team Paderborn besteht aus einer Gruppe von Männern, die Aktionen zur schwulen Aids-Prävention durchführt. Du triffst uns auf Partys, Klappen, im Sexkino, Veranstaltungen – überall in der Paderborner schwulen Szene.

 

Beratung zu allen Fragen die Männer haben, stellt die AIDS-Hilfe telefonisch oder persönlich zur Verfügung. Die Beratung ist immer anonym und kostenlos. Telefon: 05251 – 280 298

 

Sie möchten sich in der AIDS-Hilfe Paderborn ehrenamtlich engagieren – aber nicht bei Herzenslust? Dann klicken Sie hier: Ehrenamt in der AIDS-Hilfe Paderborn

 

 

Lust mitzumachen?

Wir fördern und qualifizieren dich dafür in landesweiten Trainingsangeboten. Unsere Themen und Präventionsbotschaften rund um HIV und andere sexuell übertragbare Infektionen sind vielfältiger und differenzierter geworden. Dies fordert ein gegliedertes Angebot von Trainingsprogrammen sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene.

Das elektronisch unterstützte Lernen am PC richtet sich dabei an alle Interessierten, die in die Herzenslust-Arbeit einsteigen möchten. Für den Einstieg ist aber eine Kontaktaufnahme zur AIDS-Hilfe Paderborn der erste Schritt. Gemeinsam können wir dann besprechen, in welchen Bereichen du deine Aufgaben finden kannst und wer deine ehrenamtlichen Kollegen sein werden.

Ansprechpartner ist Thorsten Driller, du erreichst ihn unter 05251 280 298 oder unter thorsten.driller@paderborn.aidshilfe.de

Herzenslust NRW

Auf der landesweiten Seite von Herzenslust findest du weitere Informationen rund um die Themen „schwule Gesundheit“, HIV, Aids und andere sexuell übertragbare Infektionskrankheiten (STI) sowie zu Angeboten in deiner Region und im Internet.

Ein HIV-Test bringt dir Gewissheit

Safer Sex schützt vor allem gegen die Übertragung von HIV. Bei anderen Erkrankungen wie Hepatitis A&B oder Syphilis schützt Safer Sex allerdings nur unzureichend. Schwule Männer sind überdurchschnittlich häufig von sexuell übertragbaren Infektionen betroffen. Lass dich deshalb regelmäßig beraten und untersuchen. Mehr Infos zur Untersuchung bekommst du unter http://www.checkup-paderborn.de/

Um zu wissen, ob du HIV-positiv bist, kannst du dich testen lassen. Es gibt verschiedene Tests: Im Gegensatz zum herkömmlichen Labortest, bei dem die Wartezeit auf das Ergebnis von einem Tag bis zu einer Woche dauern kann, erhältst du beim HIV-Schnelltest das Testergebnis schon nach ca. einer halben Stunde. Beim Ergebnis „HIV-Test negativ“ kannst du davon ausgehen, dass keine HIV-Infektion vorliegt. Bedingung: Nach der letzten Risikosituation sind mindestens sechs Wochen (Labortest) oder drei Monate (Schnelltest) vergangen und du hattest bis zur Mitteilung des Ergebnisses kein weiteres Risiko. „HIV-Test positiv“ bedeutet, dass du HIV-infiziert bist. Wichtig ist dann, dich bald von einem HIV-Spezialisten untersuchen und zur HIV-Therapie beraten zu lassen. Wer von seiner HIV-Infektion weiß, kann andere nicht unwissentlich anstecken, sich behandeln lassen und Aids verhindern.

Hier kannst du dich testen lassen

AIDS-Beratungsstelle des Gesundheitsamtes Paderborn
Aldegreverstr. 16 (Kreishaus), 33102 Paderborn
Tel.: 05251/ 308 5330
Labor- und Schnelltest. Anonym und kostenfrei. Beratung möglich. Wartezeit 1-3 Tage (Labortest) bzw. 30 Minuten (Schnelltest)
Mo. 08:00 – 12:30 Uhr
Do. 08:00 – 12:30 Uhr und 14:00 – 18:00 Uhr

Für einen HIV-Test mind. 30 Minuten vor Ende der Beratungszeit kommen!

AIDS-Hilfe Paderborn
Friedrichstraße 51, 33102 Paderborn
Tel.: 05251-280298, Mail: beratung@paderborn.aidshilfe.de
Schnelltest. Anonym, 10 €. Beratung möglich. Wartezeit 30 Minuten.
Jeden 2. und 4. Dienstag im Monat 18:00 – 19:00 Uhr.

Talk & Test bei der AIDS-Hilfe Bielefeld
Ehlentruper Weg 45a, 33604 Bielefeld
Tel.: 0521-133388
Schnelltest, speziell für schwule Männer. Anonym und kostenfrei. Beratung möglich. Wartezeit 30 Minuten.
Jeden Mittwoch 17:00 – 19:00 Uhr.

Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit des HIV-Tests bei der_dem Hausärzt_in. Wird der HIV-Test dort zur allgemeinen Abklärung von Krankheitsursachen durchgeführt, dann werden die Kosten von der Krankenkasse übernommen. Möchtest du selbst den Test durchführen lassen, musst du die Kosten (ca. zwischen 25 € und 50 €) tragen.

 

Tannenbaumschlagen unterm Windrad

Oh Tannebaum! Die Firma Lackmann Phymetric lädt ein zum Tannenbaumschlagen unterm Windrad.     Wann? Am 10. Dezember 2017 von 10.00 bis 13.00 Uhr Wo? Paderborn-Neuenbeken, an der E-70 Lackmann-Menne Wer? Alle, die bis zum 10.12. noch keinen Tannenbaum haben sind eingeladen, sich einen Baum frisch aus der Schonung zu schlagen – insbesondere die Mitarbeitenden […]

„Fachtag HIV und Aids“ und XXL-Sommerfest

Am 08. September 2017 fand zum 30-jährigen Jubiläum der AIDS-Hilfe Paderborn vormittags ein Fachtag unter dem Motto „HIV und Aids“ und abends ein Empfang zum Jubiläum und anschließend eine XXL-Version des traditionellen Sommerfests der AIDS-Hilfe Paderborn in der Kulturwerkstatt in Paderborn statt. 2017 ist für die AIDS-Hilfe in Paderborn ein Jubiläumsjahr. Vor dreißig Jahren wurde […]

Neue Blutspenderichtlinie: Jahresfrist fachlich nicht nachvollziehbar

Jahresfrist fachlich nicht nachvollziehbar. HIV-Infektion lässt sich sechs Wochen nach Risiko sicher ausschließen. Nach einer neu formulierten Richtlinie der Bundesärztekammer dürfen schwule und bisexuelle Männer fortan Blut spenden, sofern sie ein Jahr keinen Sex hatten. Dazu erklärt erklärt Norbert Karsunke vom Vorstand der AIDS-Hilfe Paderborn: „Die neu gesetzte Frist ist fachlich nicht ableitbar. Sechs Wochen […]

PaderPride 2017 – Held*innen gesucht

Unter dem Motto „Held*innen gesucht!“ fand 2017 wieder der PaderPride statt. An diesem Fest- und Gedenktag von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Trans*, Inter* und Queer (LSBTTIQ) wurde für die Rechte dieser Gruppen sowie gegen Diskriminierung und Ausgrenzung Flagge gezeigt und gefeiert. Die AIDS-Hilfe und das Herzenslust Team klärte im Rahmen der Veranstaltung über die Situation und […]

Gib HIV-PrEP eine Chance!

Schutz vor einer HIV-Infektion ist schon lange nicht mehr nur an das Kondom gebunden. Eher neu und in der schwulen Szene derzeit ein top-aktuelles Thema ist die PrEP, zu der wir am 18. Mai in einem Workshop interessierte schwule Männer informierten. Referiert hat an diesem Abend der Paderborner Arzt und Herzenslust Mitarbeiter Zakhar Yanyushkin, der […]

IDAHOT* 2017: Trau Dich Pfad

Der Internationale Tag gegen Homophobie, Transphobie und Biphobie (IDAHOT*) wird seit 2005 jährlich am 17. Mai begangen. Der Aktionstag will auf die weltweite Diskriminierung und Bestrafung von Menschen hinweisen, die in ihrer sexuellen Orientierung oder Geschlechtsidentität von der Heteronormativität abweichen. Das Herzenslust Team Paderborn lud am IDAHOT* und im Rahmen der Pride Weeks des PaderPride 2017 ein zu einem Spaziergang durch die […]

Aktionen und Informationen

Lieber Banane als Melonen?

Du bist ein Junge und stehst (auch) auf Jungs? Hier bekommst du Informationen und Unterstützung: www.lieber-banane.de

Mehr Informationen zum PaderPride, dem Paderborner Fest- und Gedenktag von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Trans*, Inter* und Queer unter http://paderpride.de

CHECK UP – Sicher im Verkehr!

Sexuell übertragbare Krankheiten treffen jeden!

Wenn du Sex mit wechselnden Partnern (Partnerinnen) hast, geh einmal jährlich zum CHECK UP bei deinem Arzt / deiner Ärztin. Dein Auto lässt du ja auch regelmäßig warten!

Warum das Ganze?

Es gibt Krankheiten, die beim Sex übertragen werden. Teilweise verursachen diese Krankheiten keine Symptome. Auch ohne Symptome verursachen diese Krankheiten Schäden.

Deswegen ist einmal im Jahr ein CHECK UP auf sexuell übertragbare Infektionen empfohlen. Bei Symptomen soll ebenfalls ein Arzt aufgesucht werden. Die Infos auf www.checkup-paderborn.de sollen dir dabei helfen, sexuell übertragbare Krankheiten (STD = sexually transmitted diseases) zu vermeiden und dich vor bösen Überraschungen schützen. Außerdem sollen sie dir eine Hilfe beim Arztbesuch sein, ob für den regelmäßigen CHECK UP oder auch wenn du Symptome hast.