Herzenslust

Denn Männer haben Sex mit Männern

Herzenslust wendet sich an Männer, die mit Männern Sex haben, nimmt diese in ihren unterschiedlichen Lebensweisen ernst und spricht sie in ihren spezifischen Lebenssituationen an:

  • Männer im Coming Out
  • schwule Jugendliche
  • ältere Schwule
  • Schwule in Beziehungen
  • bisexuelle Männer
  • Männer, die Sex mit Männern haben

Herzenslust ist das Markenzeichen der Aidshilfen und Schwulenprojekte in Nordrhein-Westfalen für Aktionen, Partyevents, Workshops, Fachkonferenzen u.v.m. im Bereich der Aids-Prävention in schwulen Lebenszusammenhängen.

Das Herzenslust Team Paderborn besteht aus einer Gruppe von Männern, die Aktionen zur schwulen Aids-Prävention durchführt. Du triffst uns auf Partys, Klappen, im Sexkino, Veranstaltungen – überall in der Paderborner schwulen Szene.

Beratung zu allen Fragen die Männer haben, stellt die Aidshilfe telefonisch oder persönlich zur Verfügung. Die Beratung ist immer anonym und kostenlos. Telefon: 05251 – 280 298

HIV-Test

HIV-Test

Ein HIV-Test bringt Gewissheit

Safer Sex schützt vor allem gegen die Übertragung von HIV. Bei anderen Erkrankungen wie Hepatitis A&B oder Syphilis schützt Safer Sex allerdings nur unzureichend. Schwule Männer sind überdurchschnittlich häufig von sexuell übertragbaren Infektionen betroffen. Lassen Sie sich deshalb regelmäßig beraten und untersuchen.

 

Um zu wissen, ob Sie HIV-positiv sind, können Sie sich testen lassen. Es gibt verschiedene Tests: Im Gegensatz zum herkömmlichen Labortest, bei dem die Wartezeit auf das Ergebnis von einem Tag bis zu einer Woche dauern kann, erhalten Sie beim HIV-Schnelltest das Testergebnis schon nach ca. einer halben Stunde. Beim Ergebnis „HIV-Test negativ“ können Sie davon ausgehen, dass keine HIV-Infektion vorliegt. Bedingung: Nach der letzten Risikosituation sind mindestens sechs Wochen (Labortest) oder drei Monate (Schnelltest) vergangen und Sie hatten bis zur Mitteilung des Ergebnisses kein weiteres Risiko. „HIV-Test positiv“ bedeutet, dass Sie HIV-infiziert sind. Wichtig ist dann, sich bald von einem HIV-Spezialisten untersuchen und zur HIV-Therapie beraten zu lassen. Wer von seiner HIV-Infektion weiß, kann andere nicht unwissentlich anstecken, sich behandeln lassen und Aids verhindern.

 

Hier können Sie sich testen lassen

AIDS-Beratungsstelle des Gesundheitsamtes Paderborn

Aldegreverstr. 16 (Kreishaus), 33102 Paderborn
Tel.: 05251/ 308 5330
Labor- und Schnelltest. Anonym und kostenfrei. Beratung möglich. Wartezeit 1-3 Tage (Labortest) bzw. 30 Minuten (Schnelltest)
Mo. 08:00 – 12:30 Uhr
Do. 08:00 – 12:30 Uhr und 14:00 – 18:00 Uhr

Für einen HIV-Test mind. 30 Minuten vor Ende der Beratungszeit kommen!

Aidshilfe Paderborn

Riemekestraße 12, 33102 Paderborn
Tel.: 05251-280298, Mail: beratung(at)paderborn.aidshilfe.de
Schnelltest. Anonym, 10 €. Beratung möglich. Wartezeit 30 Minuten.
Jeden 2. und 4. Dienstag im Monat 18:00 – 19:00 Uhr, nur mit Voranmeldung.

Talk & Test bei der Aidshilfe Bielefeld

Ehlentruper Weg 45a, 33604 Bielefeld
Tel.: 0521-133388
Schnelltest, speziell für schwule Männer. Anonym und kostenfrei. Beratung möglich. Wartezeit 30 Minuten.
Jeden Mittwoch 17:00 – 19:00 Uhr.

Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit des HIV-Tests in der hausärztlichen Praxis. Wird der HIV-Test dort zur allgemeinen Abklärung von Krankheitsursachen durchgeführt, dann werden die Kosten von der Krankenkasse übernommen. Möchten Sie selbst den Test durchführen lassen, müssen Sie die Kosten (ca. zwischen 25 € und 50 €) tragen.

 
Menschen hinter einer Regenbogenfahne

Hier können Sie mit uns sprechen

PrEP Beratung

In der kostenlosen und vertraulichen PrEP-Sprechstunde von Herzenslust Paderborn werden Fragen beantwortet wie: Wie bekomme ich eine PrEP? Was muss ich zu möglichen Nebenwirkungen wissen? Was erhoffe ich mir bezüglich meiner Sexualität? Wie sieht es mit anderen sexuell übertragbaren Infektionen (STI) aus? Was muss ich zur ärztlichen Begleitung wissen?

Derzeit ist die PrEP Sprechstunde nur ein telefonisch nutzbares Angebot. Gerne können interessierte Menschen einen eigenen Termin bei Thorsten Driller unter 05251 280 298 oder thorsten.driller(at)paderborn.aidshilfe.de ausmachen.

 

Coming Out Beratung

Wenn ein Mann feststellt, dass er (auch) auf Männer steht, er lernt, dies zu akzeptieren – und dies schließlich seinem Freundschaftskreis, der Familie etc. mitteilen will, dann nennt sich das Coming Out. In der Aidshilfe bekommen Sie Beratung in allen Fragen rund um das so genannte Coming Out. Für Jungs, die auf Jungs stehen gibt es die Queere Jugendgruppe Ohana. In der Aidshilfe können Sie einfach und unkompliziert, anonym und kostenlos per Telefon oder persönlich über Ihre Sorgen und Probleme reden.

Ansprechpartner ist Thorsten Driller, Sie erreichen ihn unter 05251 – 280 298 oder unter thorsten.driller(at)paderborn.aidshilfe.de

 

Health Support

Im Live-Chat der Deutschen Aidshilfe auf www.health-support.de bieten Schwule Beratung für Schwule und andere Männer, die Sex mit Männern haben – direkt, anonym und kostenlos, täglich zwischen 17 und 20 Uhr.

Sie bekommen Informationen über HIV / Aids und Geschlechtskrankheiten, über Schutzmöglichkeiten, Test-Angebote und Sofortmaßnahmen nach einem Risikokontakt (PEP). Auch mit Ihren Fragen zu Drogengebrauch oder zum Leben mit HIV können Sie sich an die Mitarbeiter wenden.

Blog

Neues von Herzenslust Paderborn

Herzenslust Blog

Global Pride 2020

Global Pride 2020

Die CSD-Saison 2020 ist nicht nur in Paderborn, sondern weltweit anders als in den letzten 50 Jahren. Aufgrund der globalen Verschiebungen und Absagen von CSD-Veranstaltungen und Prides, auch der Paderborner PaderPride 2020 gehört dazu, haben sich die...

Aktionen zum IDAHOBIT 2020

Aktionen zum IDAHOBIT 2020

Vor dem Rathaus wehten Regenbogenfahnen und das Kreishaus leuchtete nach Sonnenuntergang in den oberen Etagen in den Farben des Regenbogens, der ein Zeichen der Vielfalt von Lebensformen ist. Diese Aktion des Herzenslust Teams der Aidshilfe Paderborn zusammen mit dem...