Herzlich Willkommen auf den Seiten der AIDS-Hilfe Paderborn

Die AIDS-Hilfe Paderborn ist ein gemeinnütziger Verein, dessen Hauptaufgabe die Präventionsarbeit zur Verhinderung von HIV-Neuinfektionen sowie die psychosoziale Begleitung und Betreuung HIV-positiver und an Aids erkrankter Menschen ist. Beraten, auch anonym, wird telefonisch unter 05251 – 280 298 und während der Öffnungszeiten in der Friedrichstraße 51 (Dienstag und Donnerstag von 09 – 12 Uhr, Mittwoch von 15 – 18 Uhr und Freitag von 10 – 13 Uhr und nach Vereinbarung).

Jeden 2. und  4. Dienstag im Monat zwischen 18 – 19 Uhr bieten wir die Möglichkeit an, einen HIV-Schnelltest zu machen.

Wir haben aktuell einen Platz im Ambulant Betreuten Wohnen frei für Menschen mit einer psychischen Erkrankung oder einer Suchterkrankung. Bei Interesse bitte melden bei: Bianca Schröder, Tel: 05251-280298

AIDS-Hilfe Paderborn

Herzlich Willkommen!

Beratung

anonym und kostenfrei

Betreuung

professionell und herzlich

Prävention

kompetent und lustvoll

Begegnung

offen und akzeptierend

Wir bieten vertrauliche, kostenlose und auf Wunsch anonyme telefonische Beratung rund um das Thema HIV/Aids und andere sexuell übertragbare Krankheiten an. Unser Beratungsangebot umfasst:

  • Aktuelle und kompetente Informationen zu HIV/Aids (Infektionsrisiken, Krankheitsverlauf, Behandlungsmöglichkeiten, etc.)
  • Informationen zu Schutzmaßnahmen zur Verhinderung von Infektionen mit HIV und anderen sexuell übertragbaren Krankheiten (safer sex, safer use)
  • Auskunft zum HIV-Test (Wo?, Wie?, Pro und Contra)
  • Möglichkeit der Risikoeinschätzung
  • Unterstützung bei einem positivem Testergebnis
  • Informationen über Angebote und Unterstützungsmöglichkeiten für HIV-positive und an Aids erkrankte Menschen und ihre Angehörigen
  • Hilfe in Krisensituationen
  • Informationen über Hepatitis und andere sexuell übertragbare Krankheiten
  • und vielen anderen Themenbereichen

Sie können (ohne Voranmeldung) während der Beratungszeiten zu einem persönlichen Gespräch vorbeikommen oder sich telefonisch an unsere Mitarbeiter_innen wenden. Es besteht außerdem die Möglichkeit Termine außerhalb der regulären Sprechzeiten zu vereinbaren. Wenn Sie es wünschen können weitergehende Hilfsangebote an die Beratung anknüpfen: eine Betreuung, die Weitervermittlung an eine Selbsthilfegruppe oder externe professionelle Hilfe. Kontakt: Telefonisch unter 05251 – 280 298 oder per E-Mail unter Lena.Arndt@paderborn.aidshilfe.de oder Bianca.Schroeder@paderborn.aidshilfe.de


Ich danke allen, die Zeit, Geld und Engagement in die Arbeit der AIDS- Hilfe eingebracht haben. Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg bei Ihrer Arbeit.

Meine Unterstützung ist Ihnen sicher! Wir brauchen Sie mehr denn je!

—Manfred Müller, Landrat des Kreises Paderborn

Zukunftswerkstatt: Die nächsten 30 Jahre…

Alles Gute zum Geburtstag! Genau heute wurde die AIDS-Hilfe 30. Und deshalb luden wir alle Ehrenamtlichen, aktive und passive sowie neue und interessierte, herzlich ein, mit uns zu schauen, wie die Arbeit der AIDS-Hilfe von Ehrenamtlichen weiter unterstützt werden kann. Die Bedingungen für Ehrenamtliche haben sich in den 30 Jahren ebenso gändert wie die inhaltliche […]

Run for life! Solidaritätslauf beim Osterlauf in Paderborn

Die AIDS-Hilfe Paderborn möchte beim diesjährigen Osterlauf am Karsamstag (15. April 2017) erneut unter dem Motto “run for life” teilnehmen. Es wäre schön, wenn möglichst viele Läufer_innen auch in diesem Jahr wieder für die AIDS-Hilfe antreten würden und wir weiterhin gemeinsam Präsenz zeigen. Gebt unsere Idee gerne an andere Interessierte weiter! Wie immer sind wir […]

Welt-Aids-Tag: Diskriminierung macht krank. Information hilft!

Der Umgang mit HIV ist in Deutschland häufig von Unsicherheit und Angst geprägt. Die daraus resultierende Diskriminierung von Menschen mit HIV schadet den Betroffenen und hält Menschen vom HIV-Test ab. Information und Beratung bietet in Paderborn die AIDS-Hilfe. Menschen mit HIV werden in Deutschland immer noch diskriminiert. Darauf wies die AIDS-Hilfe Paderborn im Rahmen des […]

Red Ribbon Festival – Harte Musik für den guten Zweck

Da ging es ab! Geniale Stimmung, harte Klänge und viel gute Musik. Zum Welt-Aids-Tag 2016 veranstaltete das Herzenslust Team zusammen mit der AIDS-Hilfe Paderborn ein Konzert der Extraklasse. Dabei kamen Musikbegeisterte aus verschiedenen Genres auf ihre Kosten: Die aus Paderborn stammende Band Call me on Friday heizte mit Punk und Indie die Stimmung ein. Die […]

Johanna Verhoven in den Landesvorstand der Aidshilfe NRW gewählt

Bei der Mitgliederversammlung der Aidshilfe NRW im Essener Unperfekthaus am 22. Oktober wurde der neue Landesvorstand der Aidshilfe NRW gewählt. Im ersten Wahlgang hat die Mitgliederversammlung Arne Kayser, Maik Schütz, Peter Struck, Heinz-Ulrich Keller und, was uns besonders freut, Johanna Verhoven in den Vorstand gewählt. Herzlichen Glückwunsch! Mit Johanna Verhoven, die auch in den Vorstand […]

Aktionstage „Sucht hat immer eine Geschichte“

Im Rahmen der „Aktionstage Sucht“ war die AIDS-Hilfe Paderborn heute am gemeinsamen Stand der „Basisgruppe Drogen“ dabei. Was hat das Thema „Drogen“ mit HIV zu tun? Diese Frage konnten die meisten Passant_innen sofort beantworten: Noch immer infizieren sich Viele, die intravenös Drogen konsumieren, und kein sauberes Spritzbesteck benutzen, mit HIV. Das gemeinsame Benutzen von Röhrchen […]

Sommerfest 2016

Die AIDS-Hilfe Paderborn feierte am 09. September 2016 ihr traditionelles Sommerfest. Geladen waren neben den Ehrenamtlichen und Interessierten auch Freund_innen der AIDS-Hilfe, die diese Einladung gerne annahmen.  Kirstin Neugebauer dankte im Namen des Vorstandes insbesondere den vielen ehrenamtlich Tätigen, die in Beratung, Betreuung und Prävention aktiv sind. Auch dem hauptberuflichem Team dankte sie für ihren […]

Online-Befragung „Flash! PrEP in Europe“

Mit der europaweiten Online-Befragung „Flash! PrEP in Europe“ werden erstmals detailliert Informationen zur Prä-Expositions-Prophylaxe (kurz: PrEP) bei den dafür besonders relevanten Gruppen erhoben. Vier Wochen lang, beginnend mit dem 15. Juni, sind daher insbesondere Menschen mit erhöhtem HIV-Risiko zur Teilnahme aufgerufen. Dazu können Männer, die Sex mit Männern haben, Drogengebraucher_innen, Migrant_innen, Trans*-Menschen, Sexarbeiter_innen sowie HIV-Negative mit […]

HIV-Präventionsveranstaltungen

Trotz guter Behandlungsmöglichkeiten ist Aids nach wie vor eine unheilbare, tödliche Krankheit. Schützen kann nur Aufklärung und Prävention. Aus diesem Grund ist Prävention ein zentraler Bestandteil unseres Angebots. Wenn Sie Interesse an einer Präventionsveranstaltung in der AIDS-Hilfe Paderborn haben, wenden Sie sich bitte an Thorsten Driller unter Tel. 05251 – 280 298 oder thorsten.driller@paderborn.aidshilfe.de.

Herzenslust wendet sich an Schwule und andere Männer, die mit Männern Sex haben, nimmt diese in ihren unterschiedlichen Lebensweisen ernst und spricht sie in ihren spezifischen Lebenssituationen an.

Die Kernbotschaft von Herzenslust ist, Aids ist nicht schönzureden, aber dem Virus nicht zu erlauben, Männern die Lust am Leben und am Sex zu nehmen.

Ehrenamtliche Mitarbeit und Praktikum

Die Angebote der AIDS-Hilfe sind vielfältig. Um diese Vielfalt zu ermöglichen arbeiten neben dem hauptberuflichen Team viele Ehrenamtliche mit und für uns. Eine Mitarbeit (auch während eines Praktikums) ist in verschiedenen Bereichen möglich. Wenn Sie sich entsprechend Ihrer Talente und Wünsche einbringen und ausprobieren wollen, kommen Sie zum Kennenlernen am besten einfach bei uns in den Öffnungszeiten vorbei (Dienstag und Donnerstag 09 – 12 Uhr, Mittwoch 15 – 18 Uhr, Freitag 10 – 13 Uhr) oder nehmen Sie Kontakt zu uns auf unter der Telefonnummer 05251 – 280 298 oder per Mail unter info@paderborn.aidshilfe.de.

Wir freuen uns auf Sie!