Praktikum

Informationen zu unentgeltlichen Praktika in der AIDS-Hilfe Paderborn

Ich lerne vom Leben. Ich lerne solange ich lebe. So lerne ich noch heute.

—Otto von Bismarck (1815 – 1898), deutscher Politiker und Staatsmann

Haben Sie Interesse an einem unentgeltlichen Praktikum in der AIDS-Hilfe Paderborn? Es sind sowohl Studienprojekte mit verschiedenen Schwerpunkten, z.B. im Rahmen eines Studiums an der KatHo NRW (Prävention, Beratung, Kinder und Jugendliche, Menschen mit Behinderung, Drogenkonsumierende Menschen, Ästhetik etc.), Praktika im Rahmen eines Lehramtsstudiums, Projekte im Bereich Evaluation als auch Sozial- und Schulpraktika möglich. Das Praktikum kann ebenso als Vorpraktikum, etwa für ein Studium der Sozialen Arbeit, geleistet werden. Die Anleitung übernehmen unsere Mitarbeitenden (Dipl.-Sozialarbeiter_innen/ Dipl.-Pädagogin). Inhaltliche Elemente eines Praktikums können z.B. sein:

Neben den inhaltlichen Elementen gehören zum Arbeitsfeld innerhalb der AIDS-Hilfe Paderborn auch Tätigkeiten im hauswirtschaftlichen Bereich, innerhalb der Hausinstandhaltung und im administrativen Bereich (sprich: Putzen, Kopieren und Glühbirnen Auswechseln… ). Was weniger möglich sein wird ist ein tieferer Einblick in die Betreuungs- und Beratungsarbeit, da die Anonymität unserer Klient_innen vielen sehr wichtig ist. Aber Gespräche darüber und Informationen zu der Arbeit werden Sie bei Interesse natürlich bekommen. Für eine Mitarbeit ist ein persönliches Kennenlernen notwendig. Wir würden uns daher freuen, wenn Sie bei Interesse in unseren Öffnungszeiten vorbei kommen oder anrufen, Ansprechperson ist Thorsten Driller.