Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Karnevalsparade Paderborn: „Setzt die Segel, hisst die Flaggen!“

Februar 10 @ 12:12 - 17:00

Bunt kostümierte Fußgruppe beim Karneval in Paderborn

Moin, ihr Landratten und Leichtmatros*innen!

Auch in diesem Jahr möchten wir gemeinsam mit vielen queeren Leuten aus der Paderborner Szene am Paderborner Karnevalsumzug teilnehmen. Dieser startet am 10. Februar 2018. Unser Motto wird sein

„Setzt die Segel, hisst die Flaggen!“

Wir freuen uns über alle Närr_innen und Narralesen*, die mit uns beim Umzug dabei sein wollen, egal auf wen sie stehen (auch „Heten“ dürfen mitmachen!). Wer also Lust dazu hat und/ oder auch mit vorbereiten möchte, der_die melde sich bei mir unter thorsten.driller@paderborn.aidshilfe.de .

Hier dann ein paar mehr Infos für alle Interessierten:

Wer darf mitmachen: Lesben, Schwule, Bisexuelle, Trans*… Natürlich dürfen auch „Stinos und Heten“ mit teilnehmen. Kurz gesagt – Alle!!! Nur Spaß an der Sache muss sein!

Kostümieren: Ist für einen Karnevalsumzug natürlich Pflicht. Seid kreativ und kommt im hochseetauglichen Outfit, als Smutje und Schiffsärztin, Meerjung-trans*mann, Seeräuber-Opa Fabian, Arielle und Käpt’n Iglo, als Fischfrikadelle und Piratin…! Für Unkreative haben wir wie immer einige Kostüme im Angebot, bei Interesse meldet euch bitte früh!

Fußgruppe: Als Fußtruppe macht das Ganze Spaß! Daher: Bequeme Schuhe anziehen! Einen Bollerwagen haben wir von der AIDS-Hilfe dabei, wer noch einen weiteren mitbringen will und kann – immer gerne, für Taschen und Krams immer sinnvoll.

Getränke und Alkohol: Auszug aus den Richtlinien: „Sämtlichen Teilnehmern ist das sichtbare Trinken aus Dosen und Bierflaschen während der Parade untersagt und somit verboten. Getränke müssen in undurchsichtige Plastikgläser umgefüllt werden, und sollten soweit kaschiert werden, dass ein Dritter nicht feststellen kann, welche Getränke konsumiert werden. Hochprozentiger Alkohol  und Bierflaschen sind grundsätzlich verboten! Der Genuss sämtlicher alkoholischer Getränke ist für Minderjährige untersagt. Es gilt das Jugendschutzgesetz!“ Also sorgen wir von der AIDS-Hilfe aus für ein paar Softdrinks, ein paar Flaschen gegorenen Traubensaft mit geringem Kohlensäuregehalt und auch für die passenden Becher. Wer mehr oder andere (nicht hochprozentige!!!!) Getränke benötigt darf sich im Rahmen der oben genannten Regeln auch selbst versorgen.

Kamelle: Für „Schmeißware“ sorgen wir.

Wann geht es los: Der Umzug selbst startet am 10.02.2018 um 14:14 Uhr, die Teilnehmenden müssen um spätestens 13:45 am Maspernplatz sein. Für alle, die sich noch vorher schminken und/oder umziehen (und/oder schon mal die undurchsichtigen Becher testen) wollen ist Vor-Treffen ab 12:12 Uhr in der AIDS-Hilfe, allerspätestens solltet ihr dann aber um 13:45 Uhr am Maspernplatz sein! Mehr zum Umzug und zur Strecke unter

http://www.hasi-palau-paderborn.de/index.php?id=1

Also, in dem Sinne: Hasi palau!!!

Details

Datum:
Februar 10
Zeit:
12:12 - 17:00
Veranstaltungskategorien:
, , , ,

Veranstalter

SchwuLesBische Vereine, Organisationen, Einrichtungen,…

Veranstaltungsort

Paderborn