Der Verein

AIDS-Hilfe Paderborn eingetragener Verein

Der AIDS-Hilfe Paderborn e.V. wurde auf einer Versammlung am 02.04.1987 gegründet. Zweck des AIDS-Hilfe Paderborn e.V. ist laut der Satzung:

  • Information betroffener und interessierter Menschen sowie Multiplikator_innen und   Kooperationspartner_innen über HIV und Aids sowie sexueller Gesundheit
  • Initiieren, Fördern und Unterstützen von Selbsthilfebestrebungen
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Vermittlung von Kontaktmöglichkeiten für betroffene und interessierte Menschen sowie Multiplikator_innen und Kooperationspartner_innen
  • Allgemeine Gesundheitsförderung; insbesondere Beratung und Betreuung in Krisensituationen
  • Aufklärungsarbeit und Informationsveranstaltungen für An- und Zugehörige der Hauptgefährdetengruppen und andere Maßnahmen im Sinne der Prävention
  • Ergreifen von Maßnahmen gegen Diskriminierung und Stigmatisierung im Zusammenhang mit HIV und Aids

Der Satzungszweck wird verwirklicht insbesondere durch die Schaffung einer Beratungsstelle, die psychosoziale und prozesshafte Begleitung von Menschen mit HIV und/oder Aids im Lebensalltag, die Bereitstellung von Räumlichkeiten für Selbsthilfegruppen und die Entwicklung und Durchführung von Präventionsveranstaltungen. Die jährliche Mitgliederversammlung wählt auf zwei Jahre einen Vorstand, bestehend aus dem oder der Vorsitzenden, dem oder der stellvertretenden Vorsitzenden und bis zu fünf Beisitzer_innen. Werden Sie Mitglied und unterstützen den Verein aktiv in der Arbeit!

Guten Menschen Gesellschaft zu leisten ist die beste Methode, selbst ein guter Mensch zu werden.

—Miguel de Cervantes (1547-1616), spanischer Dichter